Startseite » Artikel verschlagwortet mit » Schelln

Der Karo Könisch – frisst viel und scheißt wenisch

Quelle des Spruchs: O. Hotz via Skatsprüche Fan-Seite Wer sagt das? Der den Karo König aufspielt. Oder die anderen. Wie kann man antworten Habt Ihr noch lustige Antworten für den Spruch? Dann bitte ab in die Kommentare damit. Varianten des Skatspruchs Habt Ihr noch Varianten von dem Spruch? Dann bitte ab in die Kommentare damit.

Schellekamelle

Dieser Begriff wird im Deutschen Skatsspiel für Schellen (Karo) verwendet, zum Beispiel bei der Ansage des Spiels. Wer sagt das? Der Alleinspieler. Wie kann man antworten Varianten des Skatspruchs Kartoffel

Schellümpchen

Mit dem Ausdruck wird ein Karospiel angesagt, wenn die Runde mit einem deutschen Blatt spielt, in dem Karo durch Schellen ersetzt sind. Wer sagt das? Der Alleinspieler bei der Ansage des Spiels.  

Wer Herz hat, hat auch Karo

Dieser Skatspruch kann aus unterschiedlichen Standpunkten kommen. Zum Einen vom Alleinspieler aber auch von den Gegenspielern. Fakt ist: Derjenige, der zuerst Herz gelegt hat und von den Mitspielern entsprechend auch Herz bekommen hat, probiert das Ganze nun mit Karo (Schellen) und hofft nun, dass auch diese Farbe von allen bekannt wird und rum geht. Wer […]

Wer nicht weiß wie und wo, der spielt Karo

Als Spielansage eines Karospiels (Schelln). Nach dem Motto: Reim dich oder ich schlag dich. Wer sagt das? Der Alleinspieler zu den Gegenspielern. Wie kann man antworten Mal sehen, wie weit du damit kommst. Varianten des Skatspruchs In den meisten Fäll´n, spielen wir ein Schelln Schellinski war ein Pole, vom Scheitel bis zur Sohle

Seite 1 von 212
Weitersagen