Grandspiele

Geschrieben von am 28. August 2013

Bei einem Grandspiel gelten nur die vier Buben als Trumpfkarten. Doch auch wenn der Spieler alle vier Buben auf der Hand hat, ist ein Grand nicht immer ratsam. Er macht nur dann Sinn, wenn er zusätzlich auch hohe Farbwerte auf der Hand hält. Das bedeutet: Er hält entweder von allen Farben die höchsten Karten oder von einer Farbe mehr als die Hälfte der höchsten Karten. Es sehr treffender Skatspruch lautet da: Hast du Ässer oder halt die Fresse.

Weitersagen