Bücher

Geschrieben von am 14. August 2013

Nicht nur Sprüche klopfen können, auch gut Spielen. Genau das macht ein gutes Skatspiel aus. Wer wirklich gut spielen können möchte, muss neben vielen Spielen in der Praxis auch den ein oder anderen Kniff in der Theorie vorbereiten und lernen. Genau dazu kann ich folgende Bücher empfehlen:

Skat: Streitfälle vor Gericht

skat-gericht-buchMarco Bieber hat mit diesem Buch mehr als 100 Streitfälle für Denk- und Rätselspaß veröffentlicht. Mit bislang offiziell nicht entschiedenen Fällen. Für alle die ordentlich und nach den Skatregeln Skat spielen wollen. Auf witzige Art und Weise den Mitspielern erklären, wer nun Recht hat und wer nicht.

Dieses Buch beinhaltet 104 offizielle und teilweise ausgedachte Streitfälle. Darüber hinaus enthält das Buch die Leitsätze des Skatgerichtes.

Marc Bieber ist Jurist und leidenschaftlicher Skatspieler.

Preis: etwa 12 EUR

Verlag: Humboldt

Seitenanzahl: 240 Seiten

Ansehen: Skat: Streitfälle vor Gericht: Mehr als 100 Streitfälle für Denk- und Rätselspaß. Mit bislang offiziel nicht entschiedenen Fällen


Skatkurs für Aufsteiger

Buchcover Skatkurs für Aufsteiger

Das Buch mit dem kompletten Titel „Skatkurs für Aufsteiger: Vom Anfänger zum Meister – mit vielen Test- und Musterbeispielen – Sonderkapitel ‚Ramsch'“ stellt Spielverlauf, Spieleinschätzung und Taktik unmittelbar gegenüber. Der Skat wird durch Beschreibung und Besprechung von Spielen besser verständlich. Die erläuterten Spiele basieren auf den in der Welt am Sonntag (Rubrik Skatecke) veröffentlichten Skatspielen.

Durch die gestaffelten Spiel-Beispiele erweist sich dieses Skatbuch nicht als Arbeitsbuch, sondern als Hobby-Lektüre.

Preis: etwa 10 EUR

Verlag: humboldt

Seitenanzahl: 176

Ansehen: Skatkurs für Aufsteiger: Vom Anfänger zum Meister – mit vielen Test- und Musterbeispielen


Spielkarten merken in Sekunden: Das geniale Gedächtnistraining

Cover Skat Karten merken, Gedächtnistraining

Wer will das nicht können? Alle Karten merken, Trümpfe mitzählen und nebenbei noch die bereits erspielten Augen der Gegner im Gehirn festhalten. Genau, dazu braucht man ein leistungsfähiges Gehirn, was man durchaus trainieren muss und kann und genau das lässt sich üben. Der Autor Michael Lutz zeigt wie das geht.

Sicher gehört auch eine Menge Praxis dazu, aber ohne die richtige Technik hilft selbst tägliches Spielen nicht weiter. So auch meine Erfahrungen.

Übrigens, der Autor verspricht, wer seine effiziente Technik durch die Beispiele im Buch beherrscht, der kann sich auch lange Einkaufslisten problemlos ohne Zettel merken. Na wenn das kein Ansporn ist, ich probier´s auf jeden Fall aus und berichte auch darüber.

Preis: ca. 25 EUR

Verlag: Books on demand

Seitenanzahl: 176

Ansehen: Spielkarten merken in Sekunden: Das geniale Gedächtnistraining


Skat: Regeln & Tipps. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Buchcover Skat Regeln und Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Alles zum Skat. Der Autor Karl Lehnhoff gibt viele gute Ratschläge, Tipps und Strategien sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Das Buch enthält auch die aktuellen Skatregeln sowie ein Skatlexikon und bietet darüber hinaus viel Wissenswertes zu Contra, Re, Bockrunden, Bierlachs und Kiebitz usw.

Das Buch hat 4 von 5 Sternen bei mehr als 5 Kundenmeinungen erhalten.

 

Preis: ca. 10 EUR

Verlag: humboldt

Seitenanzahl: 184

Ansehen: Skat: Regeln & Tipps. Für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit Skat-Lexikon: Regeln & Tipps. Für Anfänger & Fortgeschrittene. Mit Skat-Lexikon


Sie sind Autor oder Verlag? Ich nehme Ihr Buch in obige Liste auf.

Senden Sie dazu ein Rezensionsexemplar an folgende Adresse:

skatsprueche.de

Clever Clogs, Inhaber: Torsten Montag

Am Heidendolch 5

37351 Dingelstädt

Bitte stets mit vollständiger Anschrift. Herzlichen Dank

Weitersagen